Kichenpatenschaft


Sie alle unterstützten Jesus und die Jünger mit dem, was sie besaßen.(Luk 8, 3)

 

St. Clemens ist ein Ort der Gnade mitten im Herzen der Metropole und Hauptstadt Berlin: 24 h, 365 Tage im Jahr wird Jesus Christus hier angebetet. Drei Priester stehen den Menschen in ihren Sorgen und Nöten zur Seite, feiern mehrere Heilige Messen pro Tag, ganztägige Beichtgelegenheit, an jedem Wochenende gibt es Exerzitien. Dazu kommen spezielle Angebote wie Nachtvigil, Jugendprogramm, Familientag, Bibeltagung, der Barmherzigkeitssonntag und vieles mehr.

Damit dieses Angebot aufrechterhalten werden kann brauchen wir Ihre Hilfe! Denn sämtliche Räume – Kirche, Konvent, Büros, Pfarrsaal, Gruppenräume – sind lediglich gemietet. Hinzu kommen die laufenden Kosten für Kirchenheizung, Strom, Wasser uvm.

Durch das Kirchenpatenschaftsprogramm wird die Arbeit und der Unterhalt des Exerzitienzentrums St. Clemens überhaupt erst möglich. Der monatliche Beitrag hilft uns, einigermaßen planungssicher kalkulieren zu können und bildet daher die finanzielle Basis unseres Zentrums

Pate kann jeder werden, der das Exerzitienzentrum in Berlin unterstützen möchte, unabhängig vom Einkommen und in dem Maße, in dem jeder helfen kann. Jeder einzelne Beitrag, und sei er auch noch so klein, ist wichtig, jeder Beitrag zählt. Die Paten tragen die Kirche und das Apostolat durch einen monatlichen Beitrag. Ihr Engagement ist ein sehr wichtiges Zeichen für die Stärkung der Diaspora-Kirche in Berlin und die Förderung eines lebendigen Glaubenslebens in der Hauptstadt.

Pate von St. Clemens kann man bereits werden, wenn man das Zentrum mit monatlich 20 EUR unterstützt. Diese kleinen Beträge sind ebenso wichtig wie höhere Patenschaftsbeiträge, die das Rückgrat unseres Exerzitienzentrums bilden.

Wir möchten Sie daher ganz herzlich einladen, Pate des Exerzitienzentrums der göttlichen Barmherzigkeit St. Clemens zu werden. Hierzu können sie einfach unsere Kirchenpatenschaftserklärungen ausdrucken und uns zuschicken. Alternative können Sie selbstverständlich auch direkt auf Spende durch Dauerauftrag überweisen. Ein ganz herzliches "Vergelt's Gott"!

Kirchenpatenschaft (PDF-Format)
  Kirchenpatenschaft (HTML-Format)
 
 

Spendenquittungen

Der Förderverein der St. Clemens-Kirche Berlin e.V. ist beim zuständigen Finanzamt München als gemeinnütziger Verein anerkannt. Ihre Spende und Patenschaft sind daher steuerlich absetzbar. Jedem Spender und Paten senden wir zum Ende jeden Kalenderjahres automatisch eine Spendenquittung zu. Sollten Sie Ihre Spendenquittung bereits vorher benötigen, versenden wir Ihnen diese gern auch sofort.