St. Clemens-Pate werden: Unser 200 x 20 Programm

Sie alle unterstützten Jesus und die Jünger mit dem, was sie besaßen.(Luk 8, 3)

 

 

 

St. Clemens ist ein Ort der Gnade mitten im Herzen der Metropole und Hauptstadt Berlin: 24 h, 365 Tage im Jahr wird Jesus Christus hier angebetet. Drei Priester stehen den Menschen in ihren Sorgen und Nöten zur Seite, es gibt mehrere Heilige Messen pro Tag, ganztägig Beichtgelegenheit, an jedem Wochenende Exerzitien. Dazu kommen spezielle Angebote wie Nachtvigil, Jugendprogramm, Familientag, Bibeltagung, der Barmherzigkeitssonntag und vieles mehr.

Damit dieses Angebot aufrechterhalten werden kann brauchen wir Ihre Hilfe! Denn St. Clemens trägt sich zu 100 % aus Spenden. Sämtliche Räume – Kirche, Konvent, Büros, Pfarrsaal, Gruppenräume – sind lediglich von einem privaten Investor gemietet. Hinzu kommen die laufenden Kosten für Kirchenheizung, Strom, Wasser uvm.

Durch das Kirchenpatenschaftsprogramm wird die Arbeit und der Unterhalt des Exerzitienzentrums St. Clemens überhaupt erst möglich. Der monatliche Beitrag unserer St. Clemens Paten hilft uns, diesen Ort aufrechtzuerhalten und bildet daher die finanzielle Basis unseres Zentrums.

Was bedeute es, St. Clemens Pate zu sein?

Ein St. Clemens Pate trägt die Vision unseres Exerzitienzentrums auf verbindliche Weise mit. Durch sein Gebet und seine finanzielle Unterstützung hilft er mit, dass St. Clemens auch weiterhin existieren kann. Ein geistliches Zentrum, das sich zu 100 % aus Spenden finanziert braucht Spender. Es braucht treue Spender, die sich mit der Vision von St. Clemens identifizieren, sich der geistlichen Bedeutung dieses Ortes bewusst sind und ihn deshalb - so, wie sie es können - unterstützen. St. Clemens Pate kann jeder werden. Man muss hierfür nicht reich, nicht vermögend sein. Denn die Kirche wird überall auf der Welt von den ganz "normalen" Gläubigen getragen.

Unser neues 200 x 20 Programm

Um der St. Clemens Patenschaft einen Rahmen zu geben, haben wir ein neues 200 x 20 Programm ins Leben gerufen: Wir suchen 200 St. Clemens Paten, die monatlich 20 Euro spenden und uns so unterstützen. Es gibt viele arme Menschen, für die 20 Euro sehr viel Geld sind - und die es trotzdem geben. Für die meisten Menschen ist ein solcher Betrag aber sicher keine astronomisch hohe Summe. Zum Vergleich: er entspricht 2, 4 Kinobesuchen, etwa 7 Cappuccini, einem durchschnittlichen Lebensmitteleinkauf, 2,4 Museumsbesuchen und etwa der Hälfte des Zeitungsabo einer Tageszeitung. Viele von uns geben diesen Betrag sehr schnell für alles Mögliche aus. Das  St. Clemens Patenprogramm
ist eine Chance, mit diesem Betrag verantwortungsbewusst umzugehen und damit etwas sehr sinnvolles zu tun: die Glaubenserneuerung in der Hauptstadt Berlin zu unterstützen. Selbstverständlich können Sie sich auch mit einem anderen Betrag beteiligen.

Wie werde ich St. Clemens Pate?

Sie können St. Clemens Pate werden, indem sie sich für das Patenschaftsprogramm „200 x 20“ anmelden und entweder ihren Patenschaftsbeitrag per Dauerauftrag überweisen, oder uns Ihre Kontoverbindung mitteilen. In diesem Fall übernehmen wir den Einzug Ihrer Patenschaft für Sie. Selbstverständlich bleiben Sie dabei flexibel und können ihre Patenschaft jederzeit wieder beenden oder Ihren Beitrag ändern. Um sich für unser Patenschaftsprogramm anzumelden, können sie einfach das Patenschaftsformular herunterladen und an die angegebene Adresse schicken oder vor Ort im Büro in St. Clemens abgeben. Alternativ können Sie selbstständig auch die gelben Patenschaftsflyer verwenden, die in St. Clemens ausliegen. Ihr Patenschaftsbeitrag ist selbstverständlich steuerlich absetzbar. Eine Spendenbescheinigung senden wir Ihnen automatisch jeweils zu Beginn des Jahres zu. Ihnen allen vielen herzlichen Dank und ein herzliches Vergelt’s Gott!

 

Anmledung Kirchenpatenschaft (PDF-Format)
  Anmeldung Kirchenpatenschaft (HTML-Format)
 
 

Unsere Kontoverbindung

Förderverein der St. Clemens Kirche Berlin e.V.
Konto: 600 48 66 019
BLZ: 370 601 93

IBAN:     de27370601936004866019
BIC:       GENODED1PAXX

Pax Bank e.G. Köln

 

Was kann ich noch tun, um zu helfen?

Neben dem Gebet, der wichtigsten und wirksamsten Art der Unterstützung, können Sie auch selbst aktiv werden, um in Ihrem Freundes- und Bekanntenkreis andere Menschen für das 200 x 20 Programm zu begeistern und als St. Clemen Paten zu gewinnen. Am sinnvollsten ist auch hier das persönliche Gespräch mit Menschen, die Sie kennen und die sich für die Vision von St. Clemens begeistern.